Fliesen & Badewanne 4

Das Fliesengewerk war unerwartet eine etwas kompliziertere Angelegenheit. Vom Fliesenstudio hatten wir noch einmal eine Übersicht über die bei der Fliesenbemusterung ausgewählten Fliesen zugeschickt bekommen, um diese dann final für die Bestellung freizugeben. Hierbei empfiehlt es sich alles noch einmal ganz genau zu überprüfen und auch die Mengenangaben zumindest ungefähr zu überschlagen. In allen Zimmern ist ein Puffer hinzugerechnet, aber deutlich mehr oder etwas weniger als nötig sollte es nicht sein. Auch Änderungswünsche sind bis kurz vor der Bestellung noch möglich. So haben wir uns zum Beispiel kurzfristig noch für einen Streifenmix bei der Badewanne entschieden. Man sollte sich auch unbedingt bereits bei der Bemusterung eine Artikelnummer der ausgewählten Fliesen geben lassen. So hatten wir zum Beispiel nur die Angabe „Anthrazit Fliesen“ und „geschnittene Kante“, was im Nachhinein größere Probleme verursacht hat. Doch dazu unten mehr.

Streifenmix für die Badewanne

Streifenmix für die Badewanne

Am Samstag vor Beginn der Fliesenarbeiten hatten wir uns mit der Fliesenfirma beim Haus getroffen, um mit dem Fliesenleger alle Details zu besprechen. Da die Fliesen aber erst am darauffolgenden Montag angeliefert wurden, sind wir am Dienstagmorgen noch einmal hingefahren und haben uns die Fliesen für das Badezimmer probelegen lassen. Der Fliesenleger war sehr hilfsbereit und hat uns alles gut erklärt und Tipps gegeben. Letztlich haben wir uns für einen Drittelverband im großen Bad und für einen Kreuzverband im kleinen Bad entschieden. An den Wänden wird alles im Kreuzverband verlegt. Es empfiehlt sich bereits bei der Werksplanung Fliesenmaße sowohl auf dem Boden aber besonders auch an den Wänden zu berücksichtigen, damit die Fliesen weniger zugeschnitten werden müssen und man nicht Gefahr läuft später an den Wänden dünne Fliesenstreifen zu haben, die das Gesamtbild stören. Auch sollte man sich vorab ein paar Gedanken zu den Verlegevarianten (Halb-, Drittel-, Viertel- oder wilder Verband) machen.

Fliesen Drittelverband

Fliesen Drittelverband

Da kein schnell trocknender Kleber verwendet wird, muss man immer bis zum nächsten Tag warten, bis die Fliesen begehbar sind bzw. sich beim Fliesenleger rückversichern, dass man die Fliesen betreten darf.

Fliesen in der Diele

Fliesen in der Diele

Bei der begehbaren Dusche bekommt man in der Regel von B&W ein Schedel Duschelement eingebaut. Wir haben uns für eine befliesbare Duschrinne entschieden, Standard wäre ein Designrost mit Löchern gewesen. Bei uns war ja die Besonderheit, dass wir die Sanitärobjekte herausgenommen hatten und daher keine Bemusterung in einem Badstudio hatten.

Bezüglich der Fliesen für die begehbare Dusche hatte uns der Fliesenleger extra noch einmal zum Haus bestellt, da es hier ein Problem mit unterschiedlichen Fliesenformaten gab. Da die Fliesen an der Duschrückwand von einem anderen Hersteller als die Fliesen an den Seitenwänden waren, unterschieden diese sich in den Maßen um einige Milimeter. Das heißt, auch wenn die Fliesen laut Angabe eine Maße von 30 x 60 cm haben, gibt es zwischen den Herstellern Unterschiede im Millimeterbereich. Auf diesen Umstand sind wir bei der Bemusterung nicht hingewiesen worden. Besser wäre es hier gewesen, sich für Fliesen von einem Hersteller zu entscheiden, damit es beim Verlegen ein einheitliches Bild ergibt. Wir mussten nun eine Lösung finden und haben die Fliesen an der Rückwand versetzt zu den Fliesen an den Seiten verlegt, da sich ansonsten die Millimeterunterschiede beim Verlegen nach einigen Fliesen aufsummiert hätten und die Fugen mit jeder Fliese weiter auseinander gelaufen wären.

Befliestes Duschelement

Befliestes Duschelement

Tipp Kauf Sanitärobjekte

Die Badewanne hatten wir selber gekauft. Übrigens ein sehr guter Tipp, den wir bekommen hatten: Bei Hornbach bekommt man noch einmal 10% Rabatt auf alle Internetpreise. Bauhaus bietet wohl 12% Rabatt, was aber leider nicht auf Internetpreise gilt. Bei Armaturen scheint dies inzwischen allerdings anders geregelt zu sein, die Preisgarantie mit 10 % Rabatt gilt aber dennoch .Die Badewanne wurde von unserem selbst beauftragtem Sanitärhandwerker eingebaut. Wir hatten hier einen für die Badewanne passenden Badewannenträger aus Styropor geordert, der im Vergleich zu einer gemauerten Wanne eine bessere Wärme- und Schallisolierung  bieten soll und zudem einfacher befliest werden kann. Vor der Montage sollte ebenfalls geklärt sein, ob die Fußbodenheizung an der Stelle der Badewanne verlegt ist, da in diesem Fall bei der Montage auf diese geachtet werden muss. Wahrscheinlich wäre es auch einfacher/besser gewesen, wenn man an dieser Stelle auf die Schlingen der Fußbodenheizung verzichtet hätte.

Badewanne zum sich Setzen befüllt

Badewanne zum sich Setzen befüllt

Das große Drama mit den Fliesen zeigte sich erst, als am letzten Tag die Fugen ausgefüllt wurden. Wie oben geschrieben, hatten wir bei der Bemusterung Anthrazit Fliesen mit geschnittenen Kanten bestellt (kalibrierte Kanten) und dies auch im Angebot noch einmal bestätigt. Leider wurde im ganzen Bestellprozess nirgends eine Artikelnummer aufgeführt, so dass als Laie keine wirkliche Kontrolle möglich war. Die Fliesenfarbe der letztlich verlegten Fliesen stimmte zwar fast mit denen der bestellten überein (soweit dies für uns auf dem durch die Arbeiten verdreckten Boden erkennbar war), die Kanten waren allerdings nicht kalibriert. Uns wurde bei der Bemusterung die kalibrierte Kante als besonders schmale und saubere, kaum sichtbare Fuge angepriesen. Wir hatten unsere Traumfliesen auch bereits bei der Vorbemusterung ausgesucht und die Mehrkosten für die kalibrierte Verlegung ins Angebot aufnehmen lassen. Da uns die Fliesen so gut gefallen hatten, hatten wir diese für alle befliesten Bodenflächen eingeplant. Nachdem wir den groben Schmutz von den Fliesen entfernt hatten, erkannten wir auch, dass diese gar nicht die gewünschte ausgeprägte Schieferoptik hatten, wie die tatsächlich bemusterte Fliese. Und nun lag im ganzen Haus die falsche Fliese! Der Schock saß tief, erst recht als wir erfuhren, dass nun ein nachträglicher Austausch unverhältnismäßig und mit potentiell weiteren Folgeschäden bzw. Problemen und Verzögerungen verbunden wäre.

Wir konnten uns zum Glück mit Bittermann & Weiss finanziell einigen und sind im Nachhinein sehr zufrieden damit, wie mit dem Vorfall umgegangen wurde. Da zwischen Bemusterung und Fliesenverlegung einige Monate ins Land ziehen, empfehlen wir aber dennoch jedem Bauherren sich eine Artikelnummer festschreiben und sich ein Musterexemplar von den bemusterten Fliesen geben zu lassen. Auch die bemusterte Fugenfarbe sollte eindeutig mit Herstellerangaben festgelegt werden. Wir bekamen bei der Bemusterung eine große Auswahl an verschiedenen Fugenfarben vorgelegt, erfuhren aber im Nachhinein, dass keine Herstellernamen kommuniziert wurden, sondern nur Farben, die aber je nach Hersteller stark differieren. So war auch bei uns die verwendete Fugenfarbe viel dunkler als die tatsächlich bemusterte.

4 thoughts on “Fliesen & Badewanne

  1. Antworten Klaus Heudorfer Apr 23, 2014 23:55

    hallo, wie läuft das mit dem drittelverband? bin auch fliesenleger, habe aber bei euch so meine probleme mit dem verband(20/40/60 oder bei 50cm 17/34 /50knapp). bei euch läuft das optisch anders! nachmessen. von vorne sieht es aus wie eine treppe. alle stufen, fugen, jeweils um den selben abstand versetzt.!
    grüße aus dem allgäu!

    • Antworten Gerrit Apr 24, 2014 08:16

      Hallo Klaus,

      auf welches Bild beziehst du dich jetzt? Ja beim Drittelverband Bild hat der Fliesenleger dies nur grob hingelegt und eine Abwandlung von diesem. Bzw.gibt es ja immer die Möglichkeiten z.B. nur eine Reihe um ein Drittel/Viertel zu verschieben und die folgende wieder wie die erste zu legen. Im Endeffekt eine Geschmacksfrage.
      Das Ergebnis unseres dann aber echten Drittelverbandes siehst du auf dem Badewannenbild, aber aufgrund der Verzerrung nicht direkt ersichtlich eventuell.
      In der Diele haben wir den Anschlag mit einer vollen Platte immer von rechts nach links gewechselt. Das ist zwar auch kein wilder Verband aber auch keine genaue Teil Maße einer Fliese.

  2. Antworten Lars Mrz 22, 2016 18:34

    Hallo Gerrit, danke für den Tipp mit der Badewanne. Hat Euch der Installateur von BW dann dennoch eingebaut? Grüße, Lars

    • Antworten Gerrit Mrz 23, 2016 20:11

      Hallo Lars, wir hatten ja einen eigenen Installateur für die Endmontage, die Fußbodenheizung kam von einem Sub von BW. Potentiell würde es wohl komplett über BW einfacher laufen, da die Roh- und Endmontage dann dieselbe Firma macht. Die Fußbodenheizung wurde aber von einer anderen Firma verlegt. Da lohnt es sich dann wohl entsprechende Pläne zur Verlegung der Heizungsrohre abzustimmen. Z.B. würden wir im Nachhinein die Rohre im Badezimmer deutlich enger verlegen lassen, da man nachträglich durch Änderung der Durchflussmenge nur noch wenig Einflussmöglichten hat.

Kommentar verfassen