Heizung macht Probleme

Nach dem die Wärmepumpe in den letzten zwei Wochen jeweils nach Stromausfällen (aufgrund von Elektroarbeiten) in den Fehlerzustand übergegangen war und der telefonische Kundendienst der Sanitärfirma nicht weiterhelfen konnte, kamen letzte Woche zwei Monteure von der Herstellerfirma Stiebel vorbei, um das Problem zu untersuchen. Hierbei stellte sich dann zum einen heraus, dass die Transportsicherung nicht ...

Blower-Door-Test – mühelos Passivhaus-Standard erreicht

Überraschend schnell und überaus positiv verlief der Blower-Door-Test, wofür von B&W ein unabhängiges Ingenieur-Büro beauftragt wurde. Dieser Test ist bei Belüftungsanlagen Pflicht und es muss ein Grenzwert von 1,5 h-1 (n50) eingehalten werden, damit die Anlage entsprechend begünstigend in die KfW Berechnung einfließen kann. Unter der Skala des Grenzwerts versteht man, dass bei diesem Wert ...

Estrich und Fußbodenheizung

Zeitraum: KW51-3 Wie beim Bemusterungsbeitrag erwähnt mussten wir nachträglich aufgrund der Jahreszeit (Winter) einen anderen Estrich wählen. Der Fließestrich eignet sich besser für die kalte Jahreszeit, da der konventionell eingebrachte Estrich nicht bei Dauerfrost o.ä. verarbeitet werden darf und eine Verzögerung von mehreren Wochen denkbar gewesen wäre. Von Montag bis Mittwoch wurde die Fußbodenheizung verlegt, ...

Elektrorohinstallation

Zeitraum: KW48 Nach der Sanitärrohinstallation folgte in der darauffolgenden Woche die Elektro-Rohinstallation. Da dies aufgrund der Smart-Home Pläne zu den wichtigsten Gewerken gehört, hatte ich entsprechend für diese Woche Urlaub genommen. Auch bei dem Elektriker-Team konnte man vor Ort noch die Feinplanung machen, z.B. Positionen von Bewegungsmeldern ändern oder die benötigte Anzahl Adern für zukünftigen Schaltungen ...

Rohinstallation Lüftungsanlage 6

Zeitraum: KW47 Mit der Sanitärrohinstallation wurde auch im gleichen Schritt und vom selben Team die Lüftungsanlage installiert. Dafür wurden u.a. im ganzen Haus Lüftungsflachkanäle mit Zu- und Abluftauslässen verlegt und eingebaut. Dabei bekommen alle Räume die Feuchtigkeit bzw. mehr verbrauchte Luft erzeugen (Küche, Bäder, WC) ein Abluftauslass, der die feuchte/verbrauchte Luft abzieht. In den übrigen Zimmern/Wohnräumen ...